Fußball Pfingstberg setzt auf Miguel de Mingo

Von 
wy
Lesedauer: 

Mannheim. Fußball-A-Ligist SC Pfingstberg/Hochstätt baut eine weitere Saison auf die Dienste von Trainer Miguel de Mingo. Der Übungsleiter verlängerte seinen Vertrag bei den Blau-Weißen vorzeitig um ein weiteres Jahr. „Ich möchte die begonnene Arbeit fortsetzen, was uns durch die Pandemie nicht möglich war. Zudem spielt die gute und erfolgreiche Runde, die wir zeigen, eine Rolle“, erklärt de Mingo seine Beweggründe für die Fortsetzung des Engagements. „Ziel ist die Weiterentwicklung der jungen Mannschaft. Ich bin gespannt, wo die Reise hingeht.“

AdUnit urban-intext1

De Mingo war schon einmal Trainer der Mallauer, warf jedoch Ende 2016 hin. Zum Start der Saison 2018/ 19 stand er kurz beim SV 98/07 Seckenheim in der Verantwortung, ein Jahr später begann er seine zweite Amtszeit beim SC Pfingstberg/ Hochstätt mit einem weitgehend neuformierten Team. Derzeit belegt der Club in der Kreisklasse A I Rang vier und hat Tuchfühlung zum Aufstiegsrang, den der nur zwei Punkte bessere FV Brühl II belegt. wy