AdUnit Billboard
Handball-Badenliga, Frauen - Heddesheim im Endspiel-Modus

Nur ein Sieg zählt

Von 
me
Lesedauer: 

Großsachsen. Zwei Endspiele um den Klassenerhalt haben die Badenliga-Handballerinnen der HG Saase noch vor sich: In der Abstiegsrunde stehen noch Hin- und Rückspiel gegen das Schlusslicht SG Stutensee-Weingarten an. „Wir müssen jetzt gewinnen, etwas anderes zählt nicht“, meint HG-Trainer Branko Dojcak vor dem Heimspiel am Samstag (17 Uhr).

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Aktuell hat Saase als Vorletzter 4:12 Punkte und damit zwei mehr als Stutensee. „Wenn wir beide Spiele gewinnen, dann können wir noch den Drittletzten Dielheim überholen. Aber erst einmal muss es darum gehen, mindestens Vorletzter zu werden“, rechnet Dojcak nach jetzigem Stand mit nur einem Absteiger. „Aber man weiß nie, wie sich die Situation in der 3. Liga entwickelt, die noch länger spielt. Wenn dort Mannschaften in die Oberliga Baden-Württemberg absteigen, erhöht sich dort die Anzahl der Absteiger und damit dann auch in der Badenliga“, so der erfahrene Coach.

Doch einfach wird es in Stutensee nicht: „Das ist eine gute Mannschaft und zudem wird es dort mit Harzverbot noch einmal schwerer“, weiß Dojcak. Immerhin: Personell sieht es bei der HG gut aus. Alle Spielerinnen sind fit, die ehemalige Bundesliga-Spielerin Claudia Schückler hat sich auch bereiterklärt, noch einmal zu helfen und eventuell kommen auch noch Ergänzungen aus der zweiten Mannschaft, die ihre Runde mit dem Landesliga-Aufstieg am Dienstagabend beendet hat. „Das würde uns schon sehr helfen“, so Dojcak, der zweimal 60 Minuten Vollgas fordert. 

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

AdUnit Mobile_Footer_1