AdUnit Billboard
Fußball - SVW-Podcast „Buwe Gebabbel“ wieder auf Sendung

Neue Folge "Buwe-Gebabbel": Hätte der Corona-Ausbruch beim SV Waldhof vermieden werden können?

Von 
red
Lesedauer: 
Thorsten Hof (v.l.), Alexander Müller und Produzent Khaled Daoud. © Brinkmann

Mannheim. Fußball-Drittligist SV Waldhof ist als Tabellendritter in die Länderspielpause gegangen und wurde zeitweise als die „Mannschaft der Stunde“ gefeiert. Doch anstatt sich in Ruhe auf die nächste Herausforderung beim TSV 1860 München (Samstag, 14 Uhr) vorbereiten zu können, müssen sich die Mannheimer seit Ende letzter Woche vor allem mit sich selbst und einem nicht unerheblichen Corona-Ausbruch in den eigenen Reihen beschäftigen. Hätte dieser vermieden werden können? Welche Auswirkungen hat die ganze Geschichte auf den Sport, und ist Impfen unter diesen Umständen wirklich reine Privatsache?

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Diese Fragen stehen natürlich im Mittelpunkt der 28. Folge des Waldhof-Podcasts „Buwe Gebabbel“, bei der die „MM“-Sportredakteure Alexander Müller und Thorsten Hof aber auch die sportliche Situation des SV Waldhof unter die Lupe nehmen und untersuchen, ob die Mannheimer tatsächlich schon in dieser Saison das Zeug zum Aufstieg haben und wo die Gründe für den jüngsten Höhenflug liegen.

Außerdem geht das Duo in gewohnt launischer Weise der Frage nach, ob Kollege Müller tatsächlich als „vollgefressen“ tituliert werden darf, warum Medienpartner nicht für Gefälligkeitsjournalismus zu haben sind und ob Torjäger Sascha Mölders von den Münchner Löwen tatsächlich noch eine größere Wampe als ein faul gewordener Sportjournalist haben kann.

Na? Neugierig geworden? Dann lohnt es sich auch diesen Mittwoch wieder, in die neue Folge des kostenfreien Waldhof-Podcasts hineinzuhören, die ab 0.00 Uhr unter: https://bit.ly/3tAEwgs und auf allen gängigen Podcast-Plattformen wie Spotify, Deezer und Apple-Podcast abzurufen ist. red

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Thema : Buwe Gebabbel - Waldhof-Podcast

  • Waldhof-Podcast "Buwe-Gebabbel" blickt auf das Derby zurück

    Das kuriose und überhitzte Drittliga-Derby des SV Waldhof beim 1. FC Kaiserslautern liegt zwar schon einige Tage zurück, es bietet aber immer noch reichlich Gesprächsstoff im "Buwe-Gebabbel".

    Mehr erfahren
  • Waldhof-Podcast Neue Folge "Buwe-Gebabbel": Wie groß sind die Chancen auf ein neues Stadion für den SVW?

    Patzer von Königsmann, DFB-Pokal und das Stadion des SV Waldhof Mannheim - darüber diskutieren die beiden Sportredakteure Marc Stevermüer und Alexander Müller in der aktuelle Folge "Buwe-Gebabbel".

    Mehr erfahren
  • Waldhof-Podcast „Buwe Gebabbel“ diskutiert die Lage beim SV Waldhof: Wann platzt in der Liga der Knoten?

    Pokalsensation und Transfercoup: Die Sportredakteure Thorsten Hof und Alexander Müller analysieren in der 24. Folge des Podcasts "Buwe Gebabbel" die aktuellen Entwicklungen beim SVW.

    Mehr erfahren

Thema : SV Waldhof Mannheim

  • SV Waldhof (mit Fotostrecke) Nach 1:1 gegen Zwickau: SV Waldhof muss grenzwertiges Programm meistern

    Nach dem Corona-Chaos der vergangenen Wochen zieht der SV Waldhof das Positive aus dem 1:1 gegen Zwickau. Aber das bevorstehende Programm ist hart - vielleicht zu hart?

    Mehr erfahren
  • SV Waldhof Unruhe beim SV Waldhof: Kientz deutet Abschied an, Fans beleidigen Kompp

    Die Differenzen zwischen Sportchef Jochen Kientz und Geschäftsführer Markus Kompp sorgen im Umfeld des SV Waldhof für erhebliche Unruhe. Beim 1:1 gegen Zwickau wird Kompp von Teilen der eigenen Fans beleidigt.

    Mehr erfahren
  • Fußball (mit Fotostrecke) 1:1 gegen Zwickau: SV Waldhof trotzt Corona-Nachwehen, verschenkt aber zwei Punkte

    Im ersten Liga-Spiel nach dem schweren Corona-Ausbruch im Team zeigt der SV Waldhof eine starke Leistung, kassiert aber einen unnötigen Ausgleichstreffer. Schmähgesänge gab es für Geschäftsführer Markus Kompp.

    Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1