Leichtathletik MTG bestätigt ihre Stellung

Von 
red
Lesedauer: 

Mannheim. Beim jährlichen Ranking der deutschen Leichtathletikvereine wird die MTG Mannheim auf Rang sechs gelistet. Das Klassement bezieht alle Bestenlistenleistungen und Endkampfplatzierungen bei Deutschen Meisterschaften im Jahr 2020 der Altersklassen vom Nachwuchs bis in die Aktivenklasse ein.

AdUnit urban-intext1

An der Spitze stehen traditionell die finanzstarken Großvereine Bayer Leverkusen und TV Wattenscheid. „Das Ergebnis spiegelt unsere starke Leistung in allen Altersbereichen wider. Mit unserer guten Jugendarbeit sind wir in der Lage, unsere Spitzenposition bei den Männern und insbesondere bei den Frauen mittel- und langfristig zu sichern“, betonte MTG-Sportvorstand Rüdiger Harksen. „Ohne den verletzungsbedingten Ausfall unserer Leistungsträger Shanice Craft, Jacqueline Otchere und Patrick Domogala wären wir in der Vereinsbestenliste deutlich weiter vorn gelandet.“ red