Handball - Leistungsträger zieht es beruflich in die Schweiz Hildebrandt verlässt Großsachsen

Von 
tvg
Lesedauer: 

Großsachsen. Handball-Drittligist TVG Großsachsen muss künftig auf seinen dienstältesten Spieler verzichten. Michell Hildebrandt ist zwar erst 26 Jahre alt, spielte aber bereits fünf Spielzeiten für die Saasemer. „Mitch war fester Bestandteil der Mannschaft, absoluter Leistungsträger, top integriert, Identifikationsfigur und sehr beliebt bei den Fans. Auch außerhalb des Platzes war er immer für ein Späßchen zu haben“, bedauert der Sportliche Leiter Thomas Zahn den Abgang.

AdUnit urban-intext1

Der Grund für den Weggang ist eine Tür, die sich für Hildebrandt öffnet. „Ich habe die Chance, beruflich den nächsten Schritt zu gehen und für meinen Arbeitgeber in der Schweiz zu arbeiten. Wenn man mit Anfang 26 solch eine Gelegenheit bekommt, sollte man diese nutzen. Zudem kommt meine Familie mütterlicherseits aus dem Dreiländer-Eck, so bin ich auch nicht allein.“ tvg