AdUnit Billboard
Triathlon

Hebding gewinnt WM-Titel

Von 
red
Lesedauer: 
Marion Hebding war einmal mehr eine Klasse für sich. © TSV

Amsterdam. Ausdauerathletin Marion Hebding vom Soprema Team des TSV Mannheim hat für ein weiteres Ausrufezeichen gesorgt. Sie sicherte sich bei den ITU Triathlon Langdistanzmeisterschaften, die im Rahmen der Challenge Almere-Amsterdam ausgetragen wurden, den WM-Titel in der Altersklasse 50 in neuer persönlicher Bestleistung von 9:49:48 Stunden. Auf ihre erste Verfolgerin hatte Hebding über 20 Minuten Vorsprung. Im Gesamtklassement aller Athletinnen erreichte sie den dritten Platz.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Hebding gelang auf der flachen, aber sehr windanfälligen Strecke in Almere ein sehr konstantes Rennen. Nach den 3,8 Kilometern Schwimmen lag sie in ihrer Altersklasse bereits auf dem zweiten Platz, sicherte sich dann mit der besten Radzeit in ihrer Klasse (5:04 Std. über 180 km) einen Vorsprung für den abschließenden Marathon. Hebding ließ sich den Sieg nicht mehr nehmen, den Marathon schloss sie mit einer starken Zeit von 3:24 Stunden ab. 

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1