AdUnit Billboard
Fußball - Gegner für Viernheim und Neckarau im Pokal stehen fest

Duo mit Losglück

Von 
red
Lesedauer: 

Karlsruhe. Am Mittwoch losten Heike Himmelsbach-Ihli, die Vizepräsidentin für Frauen- und Mädchenfußball im Badischen Fußball-Verband (bfv), und Marco Hahn, Vertreter des Pokalsponsors „Sport Lines“,die Viertelfinalpartien im Verbandspokal der Frauen in der Saison 2021/2022 aus. Der SV Neckarau und der TSV Amicitia Viernheim (beide Oberliga) als verbliebenes Duo aus dem Fußballkreis Mannheim hatten dabei Losglück und erwischten jeweils unterklassige Teams auf dem Weg ins Halbfinale.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

So müssen die Neckarauer Oberliga-Frauen gegen den 1. FC Mühlhausen aus der Verbandsliga antreten. Der Landesligist SpG St. Leon/Mingolsheim spielt gegen den SSV Waghäusel (VL). Zuhause empfängt die SpGDielheim/Wiesloch (Landesliga) den Titelverteidiger Karlsruher SC (Regionalliga). Und der Finalist aus dem vergangenen Jahr, TSV Amicitia Vierheim (OL), tritt in Mosbach beim Verbandsligisten VfK Diedesheim an.

Die Viertelfinalspiele finden standardgemäß am Samstag den 26. Februar um 14 Uhr oder am 5. März um 15 Uhr statt. Das Halbfinale ist für den Ostersamstag, 16. April angesetzt. Der Finaltag, an dem die Endspiele der Frauen, B- und C-Juniorinnen beim SSV Waghäusel ausgetragen werden, ist für den 26. Mai (Christi Himmelfahrt) geplant. 

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1