AdUnit Billboard
Baseball

Druck auf Tornados immer größer

Die Mannheim Tornados müssen weiter um den Verbleib in der Baseball-Bundesliga Süd bangen. Sie sind nach dem Sieg von Tübinger Sieg unter Siegzwang.

Von 
bol
Lesedauer: 

Mannheim. Die Mannheim Tornados müssen weiter um den Verbleib in der Baseball-Bundesliga Süd bangen. Zuletzt pausierte das Team von Spielertrainer Juan Martinez. Prompt zog der direkte Konkurrent Tübingen Hawks mit einem 7:1-Erfolg bei den Stuttgart Reds in der Tabelle der Abstiegsrunde an den Wirbelwinden vorbei. Die Mannheimer belegen den vorletzten Rang, der die Relegation bedeuten würde. Allerdings haben die Tornados (7:22) drei Spiele weniger als die Hawks (8:24) absolviert. Das Schlusslicht Ulm Falcons (4:26) steigt direkt in die Zweite Bundesliga ab.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

„Wir brauchen Siege“, sagt der Mannheimer Spielertrainer Juan Martin. Am besten schon am Samstag, wenn die Tornados im Roberto-Clemente-Field ab 13 Uhr Stuttgart empfangen. Die Mannheimer sind in beiden Partien nur Außenseiter. Coach Martin ist aber zuversichtlich, dass seine Mannschaft zumindest eines der zwei Spiele gewinnen kann.

In der regulären Saison gingen die Tornados gegen die Reds dreimal leer aus. Der Gegner aus dem Stuttgarter Stadtteil Bad Cannstadt liebäugelte lange mit einer Play-off-Teilnahme, wurde aber auf der Schlussgeraden noch von den Mainz Athletics eingeholt und fand sich somit in der Abstiegsrunde wieder. bol

Mehr zum Thema

Schauspieler

Ethan Hawke befeuert Diskussion über Marvel-Universum

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1