AdUnit Billboard
Tischtennis - Verbandsliga-Team kassiert gegen den Tabellenführer ein klares 1:8 / Pahl holt Ehrenpunkt für den Tabellenvierten

DJK-Damen gegen Heidelberg-Neuenheim ohne Chance

Von 
Reiner Bohlander
Lesedauer: 

Mannheim. Die Tischtennis-Damen der DJK Käfertal/Vogelstang haben die erste Saisonniederlage in der Verbandsliga kassiert. „Aber wir hatten das eigentlich schon erwartet“, sagte DJK-Teamsprecherin Heike Czech. Die Mannheimerinnen verloren ihr Heimspiel gegen den Tabellenführer SG Heidelberg-Neuenheim klar mit 1:8.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

„Die Mannschaft aus Heidelberg war uns in den Doppeln und Einzeln einfach deutlich überlegen“, gab Czech nach der Partie zu Protokoll. Den Ehrenpunkt für die DJK-Damen holte Melanie Pahl. In der Tabelle fiel das Team Käfertal/Vogelstang auf den vierten Rang zurück. Am Freitag, 22. Oktober, müssen die SG-Damen um 19.45 Uhr beim TTC Weingarten antreten.

Herren feiern einen Traumstart

Die Herren der DJK Käfertal/Vogel- stang feierten dagegen einen Traumstart in die neue Saison. Das Team um Kapitän Robert Hackmann gewann seine beiden Auftaktspiele. Zunächst siegte die DJK beim TSV Amicitia Viernheim mit 9:7. Das Doppel Marc Adler/Dominik Schwarz holte am Ende der lange ausgeglichenen Partie den entscheidenden Sieg.

Zwei Tage später bezwangen die Mannheimer dann in fremder Halle den FC Lohrbach mit 9:5. Zur Halbzeit lag die DJK noch mit 4:5 zurück, feierte dann aber fünf Einzelerfolge in Serie und schnappte sich verdient die beiden Zähler. Zum Heimdebüt empfängt Käfertal/Vogelstang nun als Ligazweiter am Samstag, 18 Uhr, den TTV Ettlingen II.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Die zweite Damen-Vertretung der DJK Käfertal/Vogelstang gewann in der Verbandsklasse gegen den TSV Amictia Viernheim nach hartem Kampf mit 8:6. Ausschlaggebend für den Sieg waren die beiden siegreichen Eingangsdoppel von Stein/Rüffer gegen König/Metzger und Staiger/Reichert gegen Baureis/Reich. Das hintere Paarkreuz mit Beate Rüffer und Nina Reichert punktete jeweils zweimal, im vorderen Paarkreuz gewannen Tina Stein und Bärbel Staiger jeweils einmal.

St. Pius jetzt Tabellenführer

In der Verbandsklasse der Herren führt die DJK St. Pius nach Triumphen beim TTV Hockenheim (9:7) und gegen den SV Adelsheim (9:4) mit 8:2-Punkten die Tabelle an. Die DJK Käfertal/Vogelstang II trat zu ihrem Spiel in Buchen nicht an. Am Samstag, 15.30 Uhr, muss die DJK St. Pius in Buchen ran. Käfertal/Vogelstang spielt am Freitag in Walldorf.

Freier Autor

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1