Fußball - A-Ligist startet mit neuem Coach in nächste Saison

Cvitkusic bleibt bei SG

Von 
wy
Lesedauer: 

Mannheim. Fußball-A-Ligist SG Mannheim und Trainer Ivica Cvitkusic werden gemeinsam in die nächste Saison starten. Nach dem Rücktritt von Josip Petrina war der 59-Jährige verpflichtet worden, konnte sich aber noch nicht beweisen. „In dieser Runde konnte er coronabedingt noch keine Trainingseinheit leiten. Auch ein Kennenlernen mit der Mannschaft hat – so traurig es auch ist – noch nicht stattgefunden“, erklärt Sinisa Tadic aus dem Spielausschuss.

AdUnit urban-intext1

Cvitkusic hatte unter anderem für den bosnischen Club FK Rudar Ljubija und in Schweden für Djurgårdens IF und Vasalunds IF gespielt. Später war er in Slowenien für ND Gorica aktiv. In Kroatien beendete er beim HNK Vukovar seine Spielerkarriere. Als Trainer und später als Sportdirektor führte er den NK Zvijezda Gradacac während seiner achtjährigen Amtszeit von der Dritten in die Erste Liga in Bosnien-Herzegowina.

Bei der SG Mannheim, für die er nun unter Vertrag steht, wird es kaum Veränderungen im Kader geben. In der Winterpause haben den Club mit Tomislav Cvitanovic und Miljenko Mrkonjic zwei Spieler verlassen. Neu hinzugekommen sind Davor Ivanovic (SKV Sandhofen), Tino Petrac (FC Viktoria Neckarhausen) und David Velevski (Mazedonien). wy