Ringen - Nach dem Abbruch der Bundesliga-Runde setzt sich Pascal Eisele aus Fürth im Odenwald beim Kaderturnier des Deutschen Ringerbundes durch

Bereit für die Weltmeisterschaften in Serbien

Von 
jün/ü
Lesedauer: 
Nachdem sich Pascal Eisele (li.) in einem internen Ausscheidungsturnier durchgesetzt hat, hofft er nun auf einen Start bei den Weltmeisterschaften. © Thomas Wenzel

„Ich hatte mich schon die ganze Zeit gefragt, wie lange es noch gehen würde, doch das ging jetzt alles sehr abrupt“, sagt Pascal Eisele zum Abbruch der Bundesliga-Saison durch den Deutschen Ringerbund. Letztlich kam die Entscheidung für den Fürther in Diensten des SC Kleinostheim dann aber doch nicht so überraschend, da sich alleine in der vorigen Woche drei Vereine abgemeldet hatten. „Es

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen