AdUnit Billboard
Hockey - TSVMH-Frauen verteidigen Platz eins im Süden -

Bereit für das Top-Spiel

Von 
and
Lesedauer: 

Mannheim. Vor dem direkten Aufeinandertreffen mit dem Tabellenzweiten Zehlendorfer Wespen am kommenden Samstag in Berlin, haben die Damen des TSV Mannheim Hockey ihre Spitzenposition in der Zweiten Feldhockey-Bundesliga Süd behauptet. Beim ATV Leipzig gewann der TSVMH durch die Tore von Lydia Bechthold-Haase (3., 14.) und Luisa Walter (5., 16./ Strafecke) letztlich ungefährdet mit 4:0 (4:0).

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

„Wir sind super ins Spiel gestartet, haben aber nach dem 4:0 nachgelassen und dann kam gegen Ende ein sehr fahriges Spiel zustande“, sagte TSVMH-Coach Carsten-Felix Müller, der die drei Zähler aus Sachsen dennoch gerne mit nach Mannheim nahm.

Schon am Samstag waren drei Punkte aus Sachsen nach Mannheim gewandert, denn auch die Damen des Feudenheimer HC gestalteten ihren Auftritt beim ATV Leipzig durch ein Tor von Lucie Förter in der 23. Minute mit 1:0 (1:0) erfolgreich.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Keinen Erfolg gab es indessen für die FHC-Herren, die am Sonntag im ersten Spiel des Jahres in der 1. Regionalliga Süd beim HTC Würzburg knapp mit 3:4 (1:1) unterlagen. and

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1