AdUnit Billboard
American Football - Klares 25:8 gegen Tübingen Red Knights

Bandits bereit für das Derby

Von 
and
Lesedauer: 

Mannheim. Mit einem 25:8 (7:0, 8:0, 0:6, 10:2)-Erfolg gegen die Tübingen Red Knights haben die Mannheim Bandits ihre Chance im Aufstiegsrennen der Oberliga Baden-Württemberg gewahrt. „Jetzt haben wir die Dinge weiterhin selbst in der Hand“, richtete sich der Blick von Bandits Headcoach Christian Kempf schon auf den Samstag (18 Uhr), wenn das wichtige Heimspiel gegen die Heidelberg Hunters ansteht.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Gegen die Red Knights sorgte Bandits Quarterback Thorben Gehrmann mit einen Touchdown-Pass auf Philipp Appel für das 7:0. Joa Florian legte den zweiten Bandits-Touchdown und nach gelungener Erhöhung von Yannik Mody stand es 15:0. Im dritten Viertel verkürzte Steffen Becker für die Tübinger per Touchdown auf 15:6. Im Schlussviertel sorgten ein Touchdown von Okan Öz und ein Fieldgoal von Adnan Dogan aber für das entscheidende 25:6.

Schon zuvor hatten die Mannheim Banditaz zum Start in die Zweiten Damen-Bundesliga Süd-West gegen die Trier Stamper Ladies klar mit 40:0 gewonnen. 

Mehr zum Thema

American Football

Derby-Sieg wahrt Chance

Veröffentlicht
Von
and
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1