Handball - DHB-Vize kritisiert Forderungen nach einer WM-Absage / Liga und Verband bekennen sich zum Turnier und zum Saisonstart im Oktober Hanning: „Stocksauer und fassungslos“

Von 
Marc Stevermüer
Lesedauer: 
DHB-Vize Bob Hanning reagiert geharnischt auf die Kieler und Flensburger Forderung nach einem Verzicht auf die WM in Ägypten. © dpa

Der Konter kam erwartungsgemäß. Denn wer Bob Hanning kennt, der weiß ganz genau, dass er sowas nicht unkommentiert lässt. Kurzum: Nachdem Funktionäre des THW Kiel und der SG Flensburg-Handewitt wegen der Corona-Pandemie eine Absage der Handball-WM im Januar in Ägypten und eine Verschiebung des Bundesligastarts vom Oktober ins nächste Jahr gefordert hatten, stellte sich nicht mehr die Frage, ob

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Verpassen Sie keine regionalen Themen mehr und lesen auch diesen Artikel mit dem Abo

Schön, dass Sie bei uns sind! Jetzt registrieren und diesen Artikel unverbindlich als einen von 5 Artikeln im Monat gratis freischalten.

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden
  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen