AdUnit Billboard
Handball

Fokus auf das eigene Spiel

Aufsteiger FSG Lola empfängt unbekannten Gegner

Von 
me
Lesedauer: 

Lampertheim. Für Bezirksoberliga-Aufsteiger FSG Lola steht das erste Heimspiel der Saison am Sonntagnachmittag (16 Uhr) an: Allerdings nicht in einer der angestammten Hallen in Lampertheim oder Lorsch, sondern in der Sporthalle Einhausen. „Wir haben uns entschlossen, einen kompletten Heimspieltag mit den Männerteams der MSG Lorsch/Einhausen zu machen. Daher sind wir diesmal nach Einhausen umgezogen und hoffen dort natürlich auf viele Zuschauer“, erklärt FSG-Trainer Dieter Petermann vor der Partie gegen die HSG Weiterstadt/Braunshardt/Worfelden II.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

„Das wird eine echte Herausforderung für uns“, hat Petermann Respekt vor dem Vorjahresvierten, gibt aber auch zu: „Wir kennen Weiterstadt nicht. Da es deren erstes Spiel ist, haben wir überhaupt keinen Anhaltspunkt, wie sich die Mannschaft gegenüber der vergangenen Runde verändert hat.“ Der FSG-Coach könnte sich aber vorstellen, dass es einige personelle Veränderungen gab: „Das hat man bei zweiten Mannschaften häufig.“ Unterschätzen darf man die HSG aber ohnehin nicht, schließlich verfügt man bei der Dreifach-Spielgemeinschaft traditionell über guten Nachwuchs.

Verstecken werden sich die Lolas aber auf keinen Fall. „Uns hat der Auftaktsieg in Siedelsbrunn schon gutgetan. Das war für das Selbstvertrauen extrem wichtig, auch wenn dort noch nicht alles rund lief“, erinnert Petermann an den 22:21-Erfolg vom vergangenen Wochenende. „Für mich persönlich ist die Hürde Weiterstadt zu nehmen. Es ist schwer, aber nicht unmöglich, zumal wir wohl nahezu in Bestbesetzung antreten können“, meint der Coach. „Da wir uns überraschen lassen müssen, was auf uns zukommt, tun wir gut daran, uns in erster Linie auf uns und unsere Leistung zu konzentrieren“, fordert er von seinem Team und möchte in erster Linie eine konsequentere Chancenverwertung sehen, als noch in Siedelsbrunn: „Da haben wir zu viele Möglichkeiten ausgelassen.“ me

Mehr zum Thema

Handball

Schnell Selbstvertrauen tanken

Veröffentlicht
Von
me
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1