AdUnit Billboard
Handball - Mittwoch gegen seinen Kumpel Andy Schmid

Ex-Löwe Myrhol hilft dem THW Kiel

Von 
mast
Lesedauer: 

Mannheim. Spektakuläres Comeback in der Handball-Bundesliga: Bjarte Myrhol verstärkt ab sofort und bis zum Saisonende den THW Kiel. Der Kreisläufer hatte seine Karriere eigentlich im vergangenen Sommer beendet, nun hilft er bei den Norddeutschen nach der schweren Verletzung von Hendrik Pekeler (Achillessehnenriss) aus. „Wenn ein Club wie der THW Kiel kurzfristig Unterstützung benötigt, macht man sich auf den Weg“, sagte der 40-jährige Myrhol, der von 2009 bis 2015 für die Rhein-Neckar Löwen spielte und dessen Trikot unter dem Dach der Mannheimer SAP Arena hängt.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Pikant: Am Mittwoch (19.05 Uhr) tritt der Norweger nicht nur gegen die Löwen, sondern auch seinen engen Freund Andy Schmid an. Der Schweizer bestreitet gegen den Traditionsclub von der Ostsee sein letztes Heimspiel für die Löwen – und eigentlich sollte Myrhol als langjähriger Weggefährte auf der Tribüne als Zuschauer sitzen. Dann kam die Anfrage aus Kiel, weshalb sich die beiden Kumpels nun plötzlich auf dem Feld gegenüberstehen.

„Wir sind froh und dankbar, dass Bjarte sich innerhalb kürzester Zeit bereit erklärt hat, uns zu helfen, wenn dies notwendig wird“, sagte THW-Geschäftsführer Viktor Szilagyi. 

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1