Fußball - Drittligist KFC Uerdingen stellt neuen Sportmanager offiziell vor / Mit Spannung blickt die Branche auf den Weg mit Mäzen Mikhail Ponomarev Vor dem Abenteuer mit Effenberg

Von 
Olaf Kupfer
Lesedauer: 
Zwei Alphatiere als Partner? Uerdingens neuer sportlicher Manager Stefan Effenberg (l.), Mäzen Mikhail Ponomarev. © Imago

Der Raum in der Düsseldorfer Stadionloge war auf den KFC Uerdingen geschmückt, gleich hinter dem Stuhl, auf dem gleich Stefan Effenberg Platz nehmen sollte, hing ein rot-blaues Banner, darauf stand: „Weil das Blau für die Treue steht“ – ein Marketingspruch, angesichts über viele Jahre gequälter Fans des ehemaligen Erstligisten, der bis in die fünfte Liga abgerutscht war. Natürlich kursierten

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen