AdUnit Billboard
Fußball - Hertha-Anführer muss an seiner Fitness arbeiten

Viel Arbeit für Boateng

Von 
dpa
Lesedauer: 

Berlin. Einen Tag dürfen sich Kevin-Prince Boateng und seine Hertha-Kollegen erholen, am Freitag geht die Vorbereitungsqual für die neue Saison weiter. Der 34 Jahre alte Rückkehrer Boateng hat die Chefrolle beim Berliner Fußball-Bundesligisten in kurzer Zeit schon übernommen, von der nötigen Spielfitness ist er aber noch ein großes Stück entfernt, wie sein 45-Minuten-Einsatz beim 7:0-Testsieg beim Oberligisten MSV Neuruppin zeigte.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

„An Prince arbeiten wir, dass er fit wird. Und wenn er fit wird, dann kann er fußballerisch helfen. Er hat ein Auge wie kein anderer in der Mannschaft. Vertikale Qualität, gute Pässe, eine Führungsperson“, sagte Trainer Pal Dardai zum Abschluss des ersten Trainingslagers zum prominenten Neuzugang. In Neuruppin wurde Boateng von den Hertha-Fans unter den 1000 Anhängern bereits als „Fußballgott“ gefeiert und besungen. dpa

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1