Fußball Union Berlin schlägt auch Leverkusen

Von 
dpa
Lesedauer: 

Berlin. Auch Bayer Leverkusen hat den Union-Code nicht geknackt und eine späte Niederlage einstecken müssen. Die Werkself musste sich zum Auftakt des 16. Spieltags der Fußball-Bundesliga beim 1. FC Union Berlin nach dem Tor von Cedric Teuchert (88. Minute) mit 0:1 (0:0) geschlagen geben und verpasste den Sprung auf Platz zwei direkt hinter den FC Bayern München. Nach dem deutschen Rekordmeister (1:1) und Borussia Dortmund (2:1) überrumpelten die Eisernen bei Temperaturen deutlich unter dem Gefrierpunkt am Freitag auch das nächste Topteam und kletterten vorläufig auf den vierten Platz direkt hinter Bayer.

AdUnit urban-intext1

Leverkusen hätte mit einem Sieg bis auf einen Zähler an die Bayern heranrücken können, droht durch das vierte sieglose Liga-Spiel in Serie nun aber, den Anschluss nach ganz oben zu verlieren. Union blieb auch das achte Heimspiel und sechste Spiel insgesamt nacheinander ungeschlagen und setzt seine Überraschungssaison unbeirrt fort. Die Berliner belohnten sich zwei Minuten vor dem Abpfiff mit dem Treffer des eingewechselten Teuchert. dpa