AdUnit Billboard
Fußball - Gegen Oftersheim um den Kreisliga-Aufstieg

Schriesheim sieht Chancen

Von 
wy
Lesedauer: 

Schriesheim. Mit einem 6:0-Sieg gegen den FV Fortuna Heddesheim II hat der SV Schriesheim am letzten Spieltag in der Fußball-Kreisklasse Platz zwei gesichert und tritt nun im Aufstiegs-Entscheidungsspiel zur Kreisliga gegen die SG Oftersheim (Sonntag, 14 Uhr in Pfingstberg) an. „Wenn man die Zahlen und Fakten anschaut, ist Oftersheim leicht favorisiert“, sagt Schriesheims Co-Trainer Markus Gohlke.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

137 Tore haben die Oftersheimer in Staffel 1 erzielt, das Team von der Bergstraße kommt auf gut 50 Erfolgserlebnisse weniger. Dennoch sieht Gohlke daraus nicht unbedingt abgeleitet, dass auf sein Team eine unaufhaltsame Offensivwucht zurollt. „Die beiden A-Klassen sind nicht unbedingt vergleichbar“, will sich Gohlke gar nicht auf Zahlenspiele einlassen.

Wichtiger sei ihm vielmehr, hinter die Zahlen zu blicken – und hier haben sich die Schriesheimer bei Trainerkollegen aus der Süd-Staffel bereits schlau gemacht. „Wir werden uns fokussieren auf die Schlüsselpersonen“, betont Gohlke. Dahingehend könnte bereits eine Baustelle geschlossen sein. Mario Benincasa, mit 23 Toren bester Torschütze der Oftersheimer, weilt im Urlaub. Ein Fragezeichen hat aber auch Gohlke noch in seinem Team. Lennart Petzoldts Einsatz entscheidet sich erst kurzfristig. 

Mehr zum Thema

Ilvesheim

Neckar-Cup: Die Handbälle fliegen wieder

Veröffentlicht
Von
Klaus Neumann
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1