Fußball - Deutscher Rekordmeister zieht Angebot für seinen Abwehrchef zurück / Österreicher reagiert enttäuscht

Machtwort der Bayern irritiert David Alaba

Von 
Klaus Bergmann, Christian Kunz
Lesedauer: 
Geht David Alabas Zeit beim FC Bayern zu Ende? Momentan deutet vieles darauf hin. © dpa

Eigentlich wollte David Alaba ganz entspannt über seine „riesige Vorfreude“ auf die Champions-League-Premiere in der österreichischen Heimat plaudern, auf die er bis zum 85. Einsatz in Europas Königsklasse warten musste. Doch sein Arbeitgeber hatte vor der kurzen Busreise der Münchner Fußballstars ins nahe Salzburg am Montagnachmittag ein anderes Thema gesetzt: Präsident Herbert Hainer

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen