Fußball Lohnert hört in Schriesheim auf

Von 
AT/ü
Lesedauer: 

Schriesheim. Karlheinz Lohnert verlässt den SV Schriesheim aus der Fußball-Kreisklasse A am Saisonende. „In diesen Corona-Zeiten macht sich eine gewisse Lethargie breit. Der Verein wollte Planungssicherheit, aber ich konnte Mitte Januar noch nicht sagen, wie und ob es für mich weitergehen wird. Am Wochenende habe ich Sebastian Schromm vom Spielausschuss informiert, dass ich aufhören werde“, sagt der Coach, der nun Zeit zum Durchschnaufen braucht: „Ich bin offen für alles, muss aber nichts Neues mehr machen. Vielleicht ist es nach 30 Jahren Trainertätigkeit auch gut jetzt.“

AdUnit urban-intext1

Der Verein informierte die Mannschaft am Wochenende, Lohnerts Telefon stand daraufhin nicht still. „Es haben sich sehr viele gemeldet und für die Zeit bedankt. Das zeigt ja, dass wir alle ein gutes Verhältnis haben. Und natürlich will ich weiterhin auf den Sportplatz kommen und mir gern auch Spiele des SVS anschauen.“ Noch ist die Saison 2020/21 ja nicht abgeschlossen. Acht Spieltage fehlen noch, um zumindest eine einfache Runde zu spielen. AT/ü