Fußball - Quarantäne-Vorgaben für die letzten beiden Spiele

Lilien ziehen nach Gernsheim

Von 
dpa
Lesedauer: 

Darmstadt. Zweitligist SV Darmstadt 98 bezieht das von der Deutschen Fußball Liga im Saison-Endspurt für alle Vereine vorgeschriebene Quarantäne-Trainingslager in Gernsheim. Die Südhessen werden sich am 12. Mai in einem Golfhotel einquartieren und von dort aus zu den zwei letzten Saisonspielen zu Hause gegen den 1. FC Heidenheim (16. Mai) und bei Holstein Kiel (23. Mai) reisen.

AdUnit urban-intext1

Das Training wird während dieser Zeit weiterhin am Böllenfalltor stattfinden. Für die knapp 20 Kilometer zwischen Hotel und Stadion werden die Spieler ihre privaten Autos nutzen, um das Infektionsrisiko so gering wie möglich zu halten.

„Für die Mannschaft stellt das Quarantäne-Trainingslager keinen Urlaub dar, ganz im Gegenteil. Es geht darum, uns so gut es geht zu isolieren und uns an alle Hygienemaßnahmen zu halten, damit wir so den Spielbetrieb bis Saisonende aufrechterhalten. Die Zweckmäßigkeit steht absolut an erster Stelle“, verdeutlichte Darmstadts Teammanager Michael Stegmayer.

Die dauerhaft verletzten Lilienprofis werden nicht mit ins Quarantäne-Trainingslager reisen. Hieran nehmen nur die Spieler teil, die fit sind und für die letzten beiden Saisonspiele in Frage kommen. dpa

AdUnit urban-intext2