AdUnit Billboard
Fußball - Bayern-Coach Flick kann durch das 4:0 über Stuttgart nach stressigen und konfliktreichen Wochen „mal durchschnaufen“

„LewanGOALski“ dreht auf

Von 
Klaus Bergmann
Lesedauer: 
Münchens Torjäger Robert Lewandowski steht aktuell bei 35 Toren – zum Bundesliga-Rekord fehlen ihm jetzt noch fünf Treffer. © dpa

Hansi Flick herzte Bayerns Neuzeit-„Bomber“ Robert Lewandowski, das große Oster-Duell mit RB Leipzig aber schob er noch weit weg. Nach dem mächtigen 4:0 (4:0) des in Unterzahl agierenden Bundesliga-Primus FC Bayern gegen den VfB Stuttgart bat Flick nach stressigen Wochen mit Bundestrainer-Spekulationen und dem erst eskalierten und dann eingedämmten Konflikt mit Sportvorstand Hasan Salihamidzic

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Bleiben Sie mit unseren Nachrichten informiert. Jetzt bestellen und weiterlesen!

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

AdUnit Mobile_Footer_1