AdUnit Billboard
Fußball

KSC: ein Punkt, zwei Verletzte

Von 
dpa
Lesedauer: 

Karlsruhe. Die Sieglosserie des Karlsruher SC in der 2. Fußball-Bundesliga hält an. Die Badener kamen in der Nachholpartie des 29. Spieltags gegen den FC Erzgebirge Aue am Montag nur zu einem 0:0 und haben nun seit sechs Spielen nicht mehr gewonnen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

In einer ausgeglichenen Partie mussten beide Teams verletzungsbedingt früh wechseln. Aues Ognjen Gnjatic stürzte auf den rechten Arm und musste schon nach acht Minuten raus, 19 Minuten später humpelte Karlsruhes Kyoung-Rok Choi vom Feld. Zur Pause blieb auch noch KSC-Stürmer Philipp Hofmann mit Knieproblemen in der Kabine. 

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1