Fußball Khedira beim VfB auf der Hertha-Bank

Von 
dpa
Lesedauer: 

Berlin. Herthas prominenter Winter-Neuzugang Sami Khedira wird bei seiner Rückkehr in seine Heimat Stuttgart zunächst nur auf der Ersatzbank sitzen. Für das Auswärtsspiel des abstiegsgefährdeten Berliner Fußball-Bundesligisten am Samstag beim VfB hat Trainer Pal Dardai den von Juventus Turin geholten Weltmeister von 2014 als Einwechselspieler eingeplant. „Irgendwann kommt der Moment, wo er eine Halbzeit spielt oder noch mehr“, sagte der von Hertha BSC reaktivierte Chefcoach. Nach der langen Wettkampfpause in Italien, wo Khedira im Juni 2020 sein letztes Pflichtspiel bestritten hatte, kommt die Partie bei seinem Ex-Club für einen Startelf-Einsatz zu früh. „Er ist ein Tick zu spät zu uns gekommen“, erklärte Dardai. Khedira hatte von 1995 bis zu seinem Wechsel zu Real Madrid 2010 für den VfB Stuttgart gespielt.