AdUnit Billboard
Fußball-C-Liga - FVB-Reserve und FSG Bensheim punktlos

Kellerduell in Biblis

Von 
cpa
Lesedauer: 

Ried. Für den FV Biblis II hat der siebte Spieltag in der Fußball-C-Liga schon ein kleines Schicksalsspiel auf Lager. Am Sonntag (13 Uhr) empfangen die punktlosen Bibliser die FSG Bensheim, die ebenfalls noch bei null Zählern steht. Die Reserve der Bürstädter Eintracht fährt um 15.30 Uhr zum FC Italia Bensheim.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Biblis II – Bensheim

Liefern sich mehrere Teams ein Schneckenrennen, kommt es oft auf die direkten Duelle an. Für Biblis II und die FSG Bensheim kann es deshalb nach einem Start mit fünf Niederlagen nur um drei Punkte. „Wir wollen gewinnen, egal, wer bei uns aufläuft“, spielt FVB-II-Spielertrainer Sven Sauer auf die möglichen Ausfälle an. Jonas Heuser, Baris Ates, Kevin Gumbinger und Sauer selbst sind angeschlagen. Mustafa Er ist unterwegs. „Die Hoffnung liegt auch darin, dass unsere erste Mannschaft aus dem Vollen schöpfen kann“, räumt Sauer ein.

Italia Bensheim – Et. Bürstadt

Aus der Favoritenrolle macht Bürstadts Spielertrainer Michael Wahlig keinen Hehl. „Wenn wir oben dabei bleiben wollen, müssen wir die drei Punkte einfahren“, stellt der Coach des Tabellenfünften (zwölf Zähler) klar. Wechselten sich Sieg und Niederlage in den ersten Spielen ab, feierte die Eintracht-Reserve mit dem jüngsten 3:1 gegen Unter-Flockenbach III erstmals zwei Erfolge in Serie. Folgerichtig schlossen die Bürstädter zur Spitzengruppe auf.

„Die Jungs haben Lust, Fußball zu spielen“, meint Wahlig, der nur auf den verletzten Daniele Caschetto verzichten muss. Der FC Italia ist mit nur einem Sieg aus fünf Partien Viertletzter. cpa

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1