Fußball Großkreutz hört als Profi auf

Von 
dpa
Lesedauer: 

Dortmund. Der frühere Dortmunder Kevin Großkreutz beendet seine Profi-Karriere und wird künftig für eine Amateur-Mannschaft spielen. „Nach 15 Jahren ist es für mich an der Zeit, dem Profi-Fußball Tschüss zu sagen“, sagte der 32-jährige Weltmeister in einem Video, das er am Sonntag auf seinem Instagram-Account veröffentlichte.

AdUnit urban-intext1

„Ich hoffe, wir sehen uns mal auf den Amateur-Sportplätzen“, sagte er. Welchem Verein er sich anschließen will, gab Großkreutz nicht bekannt. Nach jüngsten Medienberichten steht er vor einem Wechsel in die sechste Liga zum TuS Bövinghausen, Tabellenführer in der Staffel 2 der fünftklassigen Westfalenliga. Zuletzt spielte der Weltmeister von 2014 für den Drittligisten KFC Uerdingen. dpa