AdUnit Billboard
Fußball

Erstes Pflichtspiel seit Oktober 2020

Von 
wy
Lesedauer: 

Mannheim. Die TSG Rheinau und der TSV Amicitia Viernheim bestreiten am Sonntag das erste Pflichtspiel im Mannheimer Fußballkreis seit Ende Oktober 2020. Der A-Ligist und der südhessische Kreisligist treffen im noch offenen Nachholspiel des Viertelfinals im Kreispokal aufeinander. Die Rheinauer gehen dabei als Außenseiter in die Partie.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

„Wir freuen uns auf das Pokalspiel. Es sind noch zwei Partien bis zum Finale, somit gehen wir auch mit der Einstellung ins Spiel, gewinnen zu wollen“, unterstreicht TSG-Trainer Niki Antos, dass die Handbremse trotz der aktuellen Vorbereitungsphase auf die neue Saison gelöst wird. „Wir sind Außenseiter, aber genau in dieser Rolle haben wir schon oft bewiesen, dass mit uns zu rechnen ist.“ Spielbeginn in Rheinau ist am Sonntag um 17 Uhr. Der Sieger der Partie trifft im Halbfinale auf den A-Ligisten SG Oftersheim. 

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1