Fußball - Der Pfälzer Philipp Klement schickt sich an, nach neun Jahren im Profigeschäft beim VfB endlich Bundesligaspieler zu werden Der lang ersehnte letzte Schritt

Von 
Stephan Alfter
Lesedauer: 
Tiefer Körperschwerpunkt und eine gute Technik: Der in Ludwigshafen geborene Philipp Klement (am Ball) hatte in Stuttgart dennoch keinen ganz einfachen Start. © dpa

Die Szene liegt etwas mehr als ein Jahr zurück: Philipp Klement (28), damals frisch gekürter Aufstiegsheld des SC Paderborn, betritt nach seinem Wechsel zu den just in die 2. Fußball-Bundesliga abgstiegenen Schwaben vom VfB erstmals den Stuttgarter Mannschaftsbus. Es geht zu einem Vorbereitungsspiel im württembergischen Ilshofen. Und weil Klement spät dran ist, steht im Bus nur noch ein Platz

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen