AdUnit Billboard

Musiktalente fördern

Lesedauer: 
Zum Abschluss des Workshops treten die Jugendlichen im Rokokotheater auf. © Michel Maugé

Schwetzingen. Die European Youth Orchestra Academy fördert junge talentierte Musiker und Musikerinnen in einem acht- bis zehntägigen Workshop aus. Um an dieser Academy teilnehmen zu können, wird jährlich ein Wettbewerb unter den größten Musikschulen in allen 27 Ländern der Europäischen Union ausgeschrieben. Eine international besetzte Fachjury aus Musikpädagogen und Berufsmusikern der großen Orchester in der Metropolregion wählen die Besten aus. Für 2022 wurden 60 Bewerber aus 16 Ländern eingeladen. Ziel der European Youth Orchestra Academy ist neben der Förderung von Talenten der völkerverbindende Austausch von Jugendlichen im Alter von 14 bis 18 Jahre. Europa, seine Jugend, seine Talente und der kulturelle Austausch stehen im Vordergrund. Musik, die Sprache die alle verstehen und die in einem Orchester das vorherrschende Teamwork sind die besten Faktoren um diese Ziele zu erreichen. Zum Abschluss spielen die Jugendlichen ein Gala Konzert im historischen Rokokotheater im Schloss Schwetzingen am 27. August. Gespielt wird die 7. Sinfonie von Ludwig van Beethoven. red

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

European Youth Orchestra Academy 27. August, 20 Uhr Rokokotheater, Schwetzingen

Mehr zum Thema

Techno

Tränchen zum Tourfinale in Mannheim - mit DJ Alex Christensen zurück in die 90er

Veröffentlicht
Von
Tanja Capuana-Parisi
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1