Marco Brückl

Redaktion :

Veröffentlichungen

Ketsch Ein Spaziergang mit dem Ketscher Jäger

Der Rheinbogen ist ein fazsinierender Lebensraum. Das zeigt sich vor allem auf einem Streifzug mit Gerhard Herm, der Ketschau Herrenteich als Gebiet betreut.

Veröffentlicht
Von
Marco Brückl
Mehr erfahren

Gemeinderat Kommunalrechtsamt zückt den Rotstift

Eigentlich hätte es eine gemütliche Sitzung des Gemeinderats im neuen Wohnzimmer werden können, die in Corona-Zeiten aufgrund der Abstandserfordernisse die Rheinhalle ist. Auf der Tagesordnung standen letztlich nur zwei Punkte: ...

Veröffentlicht
Von
Marco Brückl
Mehr erfahren

Vereine Ketscher Schützengilde modernisiert Restaurant

Der Verein nutzt die Corona-Zwangspause zur Komplettsanierung seines Restaurants. Doch die Eigenleistungen sind durch die Pandemie erschwert - und ein Pächter wird weiter gesucht.

Veröffentlicht
Von
Marco Brückl
Mehr erfahren

Vorsicht Falle „Man muss ja auch mitgemacht haben“

Unsere Leserin Ute von Szadkowski hat fast 59 000 Euro gewonnen. In einem Bestätigungsschreiben wird sie gleichsam darüber informiert, dass Notargebühren aufgrund der Erstellung einer Gewinnurkunde fällig würden. Deshalb solle ...

Veröffentlicht
Von
Marco Brückl
Mehr erfahren

Natur Sie läuten das Winterende ein

Wenn auch das Schneeflöcken im Weißröckchen geschneit kommt, hält das das Schneeglöckchen im Februar nicht davon ab, seine Blüten zu präsentieren. Der Frühblüher, der zuweilen mit dem Märzbecher verwechselt wird, zeigt sich zum ...

Veröffentlicht
Von
Marco Brückl
Mehr erfahren

Marco Brückl Lockdownspaß

Marco Brückl feiert die Not, die erfinderisch macht

Veröffentlicht
Von
Marco Brückl
Mehr erfahren

Platz vor der Rheinhalle Ketsch ist auf dem Weg zum Sommerfest

2018 wurde das Maifest wiederbelebt, 2020 musst es wegen Corona ausfallen. Für dieses Jahr haben die Vereine eine Verschiebung im Visier und wollen vorbereitet sein.

Veröffentlicht
Von
Marco Brückl
Mehr erfahren

Evangelische Kirchengemeinde Ketscher Kirche in Szene gesetzt

Warum der evangelische Pfarrer Christian Noeske Taizé-Gesang eine „wunderbare Sache“ nennt, kann man beim Besuch in der Johanneskirche nachvollziehen: Denn dort gibt es jetzt ein interaktives System, bei dem ein Touch-screen am ...

Veröffentlicht
Von
Marco Brückl
Mehr erfahren

Leserfoto aus Brühl Wanze, Schabe und Laus haben einen ziemlich schlechten Ruf

Diese drei Tiere sind bei den Menschen nicht sonderlich beliebt. Allerdings bevorzugen sie warme Standorte, deshalb sind sie nun in Brühl aufgetaucht.

Veröffentlicht
Von
Marco Brückl
Mehr erfahren

Hochwasser Ketscher Feuerwehr muss Wildschweine füttern

Das Wildgehege auf der Rheininsel ist aktuell nur mit dem Boot erreichbar. Deshalb ist beim Füttern die Hilfe der Feuerwehr gefragt.

Veröffentlicht
Von
Marco Brückl
Mehr erfahren