ANZEIGE

Vertrauen in Sparkassen

Lesedauer: 
Mit 54 Prozent genießt die Sparkasse bei den meisten Befragten das höchste Vertrauen. © Vermögensbarometer 2021

Das Vermögensbarometer ist eine repräsentative Online-Umfrage des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands (DSGV), die jedes Jahr zum Weltspartag erscheint. Befragt wurden im vergangenen Jahr mehr als 4800 Menschen zu Geldanlage, Kreditvertrag oder Immobilienfinanzierung. Laut Vermögensbarometer vertrauen bei diesen Themen vor allem die Jüngeren überwiegend der Beratung bei den Sparkassen.

Die Rahmenbedingungen sind bekanntlich ernst: Die Inflationsrate bricht Rekorde. Inzwischen sehen 73 Prozent der Menschen diese Entwicklung kritisch. Die meisten Sparerinnen und Sparer setzen daher auf Aktien und Fonds, statt auf Sparbücher. So haben zum ersten Mal in der Geschichte des Vermögensbarometers Investmentfonds das Sparbuch vom zweiten Platz verdrängt. Die Fonds liegen mit 22 Prozent jetzt nur noch knapp hinter dem Spitzenreiter Aktien (25 Prozent). bm

Mehr zum Thema

Sparkasse Tauberfranken: Kundennähe und Digitalisierung

Rotes Logo - grünes Herz

Veröffentlicht
Mehr erfahren
DekaBank: Das Wertpapierhaus der Sparkassen bietet nachhaltige Anlageformen

„Sinnvestieren“ schafft Zukunft

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Link

Zurück zur Serie "Spotlight - Arbeiten, Leben und Genießen in der Region der Weltmarktführer" auf fnweb.de

Mehr erfahren