Tanz und Musik bis tief in die Nacht

Aktionen: Vielfältiges Programm unter Palmen

Von 
imp
Lesedauer: 
Essen, trinken, Musik hören und dabei nette Gespräche führen, all das ist bei der Sommernacht am 16. August wieder möglich. © Stadtmarketing Lampertheim

Wenn die Sonne scheint und die Temperaturen hierzulande sowieso schon Urlaubsgefühle wecken, wieso dann nicht gleich einen abendlichen Ausflug an den Sandstrand von LA? Denn auch in diesem Jahr lädt die Spargelstadt Lampertheim wieder zu Palmen-Strand, Musik sowie Speis und Trank in die Innenstadt ein. Die beliebte Sommernacht findet in diesem Jahr bereits zum elften Mal statt. Am Freitagabend, 16. August, heißt es für Besucher wieder entspannt Cocktails schlürfen, Live-Musik genießen und Einkaufen bis 24 Uhr.

AdUnit urban-intext1

DJ Lohrbie sorgt ab 18 Uhrbei den Gästen für Tanzstimmung und stimmt sie auf die Tanzworkshops ein. Ab 19 Uhr werden von der „El Templo“ Tanzschule auf dem Schillerplatz halbstündige Tanz-Workshops mit lizenzierten Tanzlehrern angeboten. Nachdem Salsa, Bachata und freier Tanz geübt wurde, können zu Latinoklängen die Hüften geschwungen werden. Um 21 Uhr tritt mit Holger Bläß & friends der Hauptakt des Abends auf.

Verschiedene Barstationen, die mit kalten Getränken für die richtige Abkühlung sorgen, locken in der Sommernacht. Für die richtigen Urlaubs- und Strandgefühle sorgt auch wieder der Stadtstrand, der als ein Höhepunkt der Sommernacht mit den bequemen Liegestühlen und weichem Sand zum Verweilen einlädt.

Auf dem Schillerplatz begrüßt das Team vom Alexander Boxheimer Veranstaltungsservice die Besucher mit leckeren Getränken und Verpflegung aus der „Grillhütte“. Wer es lieber süß mag, kommt mit Leckereien vom Crêpes-Stand ebenfalls auf seine Kosten.

Shoppen bis in die Nacht

AdUnit urban-intext2

Zudem haben einige Geschäfte in der Lampertheimer Innenstadt bis um Mitternacht geöffnet und bieten den Besuchern neben besonderen Aktionen auch tolle Angebote, denen kein Shopping-Herz widerstehen kann. Wenn das nicht wie ein Kurzurlaub in LA klingt, was dann? Los geht’s am 16. August. imp