AdUnit Billboard

So heilen kleine Wehwehchen besser

Wunde: Nach der Reinigung und Desinfektion sollte ein feuchtes Umfeld geschaffen werden

Von 
djd
Lesedauer: 

Ein falscher Handgriff bei der Gartenarbeit, ein Sturz beim Radfahren, ein aufgeschürfter Ellenbogen beim Toben: Sommerliche Aktivitäten können schnell zu kleinen Verletzungen führen. Gerät dann auch noch Schmutz wie Erde oder Straßenstaub in die Wunde, entsteht ein idealer Nährboden für Entzündungen. Wer an der frischen Luft aktiv ist, sollte deshalb immer gut vorbereitet sein und die wichtigsten Utensilien für die Versorgung von Verletzungen im Haus beziehungsweise bei sich haben.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Um kleine Wunden optimal zu versorgen, gilt es zunächst, sie sorgsam zu reinigen – am besten mit fließendem, klarem Wasser. Steinchen oder andere Fremdkörper muss man vorsichtig mit einer Pinzette entfernen. Danach sollte die Stelle desinfiziert werden. Für eine bessere Heilung kann wissenschaftlichen Erkenntnissen zufolge außerdem eine feuchte Wundumgebung sorgen. Denn ist die Wunde zu trocken, wird die Regeneration durch Verschorfung und das Absterben von Zellen behindert. Bei zu viel Nässe wiederum steigt die Gefahr von Entzündungen und Schädigungen der umgebenden Haut – ein ausgewogen feuchtes Umfeld ist dagegen optimal.

Pflaster oder Verbände regelmäßig wechseln

Auch kleine Wunden sollten gut versorgt werden, damit sie schnell heilen und es nicht zu Entzündungen kommt. © Shutterstock / Brendan Delany

Ist die Wunde sauber und versorgt, muss sie nur noch vor Schmutz und mechanischen Beanspruchungen geschützt werden. Bei kleineren Stellen reicht oft ein Pflaster, größere sollte man zunächst mit Paraffingaze abdecken und dann mit einem Pflaster oder Verband versehen. Aus hygienischen Gründen sollte die Abdeckung am besten täglich gewechselt werden. djd

Mehr zum Thema

Nicht nur außen hui

Autoreinigung: 7 Tipps für einen top-gepflegten Innenraum

Veröffentlicht
Von
Peter Löschinger
Mehr erfahren
Badeunfälle vermeiden

Ertrinken: 7 Dinge, die Sie im Notfall beachten müssen

Veröffentlicht
Von
Helena Schwar
Mehr erfahren
Waschanlage und Selbermachen

Glänzend sauber: So waschen Sie das Auto wie ein Profi

Veröffentlicht
Von
Peter Löschinger
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1