AdUnit Billboard
ANZEIGE

Robust und unabhängig

„Systemair Deutschland ist Produktions- und Distributionszentrum für Zentral- und Südeuropa der gesamten Systemair-Gruppe. Sämtliche Lieferungen in diese Regionen werden über uns abgewickelt“, beschreibt Stefan Fischer die Bedeutung des hiesigen Standorts.

Lesedauer: 

Boxberg. Im Detail werden neben Standardprodukten wie Dach- und Thermoventilatoren in Windischbuch auch Axial-, Jet- und Tunnelventilatoren hergestellt. Seit 2019 steht die zunehmende Fertigungstiefe im Fokus. Dafür wurden zahlreiche neue Mitarbeiter eingestellt und mehr als eine Million Euro in den Maschinenpark investiert. Jens Killer, Projektleitung der Geschäftsführung: „Das stärkt unser Fachwissen, mit dem wir die Performance und die Qualität der Produkte weiter optimieren. Wir können jetzt individueller und schneller auf kundenspezifische Wünsche reagieren.“

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Dieser Eigenproduktion ist es auch zu verdanken, dass sich die allgemein von der Industrie beklagten Pandemie-Effekte (Abhängigkeit von Zulieferern, Preiserhöhungen, Lieferengpässe) bei Systemair weniger stark niederschlugen.

„Es ist nicht üblich, dass in solch einem Umfang für eine Eigenfertigung in Deutschland investiert wird. Das ist natürlich ein klares Statement der Systemair-Gruppe zum Standort Boxberg“, so Fischer. bm

Mehr zum Thema

Systemair: Was ist wichtiger als Sauerstoff?

Einfach, zuverlässig, hochwertig

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Ausbildung: Im Betrieb und als Duales Studium

Der Lockruf Schwedens

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Link

Zurück zur Serie "Spotlight - Arbeiten, Leben und Genießen in der Region der Weltmarktführer" auf fnweb.de

Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1