AdUnit Billboard
ANZEIGE

Präziser Rundlauf

Talent, Fleiß, Disziplin, Leidenschaft und Leistungsbereitschaft zeichnen den Radrennfahrer aus. Die Sportart, die Athleten vor viele Herausforderungen stellt, verdient ein hohes Maß an Anerkennung und wird von der Firma König unterstützt

Lesedauer: 

Wertheim. David Ries ist Mitarbeiter in der Konstruktion und seit 2017 begeisterter Radfahrer. Vom Mountainbike stieg er nach einem Jahr auf das Rennrad um. Seither nimmt er sehr erfolgreich an Wettbewerben teil – mittlerweile im Firmentrikot des Wertheimer Maschinenbauzulieferers. Im September 2021 erreichte er beim Radrennen Eschborn-Frankfurt die Segmentbestzeit auf der längsten und schnellsten Abfahrt des Rennens. Um solche Ergebnisse zu erzielen, braucht es ganzjähriges Training, einwandfreies Material, ausgewogene Ernährung, spezifische Regenerationsphasen sowie Disziplin und Ehrgeiz. In diesem Jahr bestreitet David Ries den Tannheimer Tal Rad-Marathon und den Arlberg Giro. bm

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1
David Ries, Konstrukteur bei König und Profisportler im Firmen-Trikot. © Wilhelm König Maschinenbau GmbH

Mehr zum Thema

Wilhelm König Maschinenbau GmbH: Spannen in Perfektion

Leidenschaftlich arbeiten

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Produkte: Der „Königdorn®“ ermöglicht Genauigkeiten von wenigen tausendstel Millimeter

Precision is our profession

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Link

Zurück zur Serie "Spotlight - Arbeiten, Leben und Genießen in der Region der Weltmarktführer" auf fnweb.de

Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1