AdUnit Billboard

Präsentation des neuen Jahrgangs und vieles mehr

Blütenfest Freinsheim: Am Wochenende, 26. und 27. März

Von 
imp
Lesedauer: 
© Verkehrsverein Freinsheim

Zwei Jahre mit einschneidenden Einschränkungen liegen hinter uns, und auch der Krieg in der Ukraine belastet die Menschen sehr. Die Sehnsucht nach einem annähernd normalen Leben wird immer größer. Davon unbeeindruckt hält der Frühling sichtbar Einzug, und die Menschen zieht es wieder raus in die Natur. Die Freinsheimer Weingüter nutzen dies zum Anlass, etwas Normalität einziehen zu lassen und öffnen am 26. und 27. März ihre Höfe zur stimmungsvollen, frühlingshaften Open-air-Weinprobe mit Verkostung des neuen Weinjahrgangs 2021.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Weinpässe mit Abreißcoupons erlauben es, sich durch eine schöne Auswahl an vielversprechenden jungen und frischen Weinen (10 Euro/ 8 Proben) zu probieren und seinen neuen Lieblingswein zu finden. Freinsheimer Stielgläser mit Stadtlogo gibt es gegen ein Pfand von 4 Euro bei den Weingütern. Zahlreiche Weingüter und die örtliche Gastronomie halten für die Gäste wieder kulinarische Leckerbissen und Frühlingsdelikatessen bereit und sorgen auch anderweitig für gute Stimmung. Abseits der Winzerhöfe lässt sich der Frühling ebenfalls genießen. Hierfür laden der Freinsheimer Barock- und Apothekergarten sowie der Retzerpark zum gemütlichen Lustwandeln zwischen Blumen und Kräutern ein. Im Rahmen einer kleinen Wanderung entlang des Freinsheimer Blütenwanderweges kann man ebenfalls die frisch erwachte Natur auf sich wirken lassen. Eine Alternative mit zwei Pferdestärken bietet eine Ausflugsfahrt mit einem Planwagen ab dem Kreuzhof der Familie Herbel. Ab 12 Uhr kann man hier für eine halbstündige Fahrt einsteigen (je halbe Stunde Erwachsene 6 Euro, Kinder 3 Euro) Im Kunstatelier Seitler (Breite Straße 4) gibt es Malerei und Einrahmung zu sehen, im Ateilier/Galerie Walter Geiselhart (Im Kitzig 9) Pastellgemälde-Kunstobjekte (nur am Sonntag).

Führung durch die Altstadt von Freinsheim

Am Samstag, 26. März, kann man sich den Freinsheimer Gästeführern zu einem etwa einstündigen öffentlichen Rundgang entlang der nahezu komplett erhaltenen mittelalterlichen Befestigungsanlage mit Besichtigung der historischen Altstadt anschließen. Treffpunkt ist um 11.15 Uhr am historischen Rathaus, Unkostenbeitrag: 4 Euro pro Person.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Entspanntes Stöbern und Einkaufen ist am 27. März von 13 bis 18 Uhr beim Verkaufsoffenen Sonntag angesagt. Blumen, Schmuck, Mode, Accessoires, Dekoration, Kunst – was immer das Herz begehrt, steht im Angebot.

Es gelten die aktuellen Corona-Beschränkungen des Landes Rheinland-Pfalz. imp

AdUnit Mobile_Footer_1