AdUnit Billboard

Neue Tourismus-Angebote für Ludwigshafen

Broschüren: Hotels, Park- und Grünanlagen, Rundgänge und Rheinwalk

Von 
LUKOM (Bild: Lukom)
Lesedauer: 

Die LUKOM präsentiert neue Angebote für Tourismus in Ludwigshafen: Broschüren zu Hotels in der Stadt, Park- und Grünanlagen, Stadtrundgänge und zum Rheinwalk. Außerdem wurde ein Citystadtplan mit den Sehenswürdigkeiten aufgelegt. Ergänzt werden die Printprodukte durch ein Video „Tagen im Pfalzbau und die Region entdecken“. Die Tourismus-Angebote wurden im Rahmen des Förderprogramms Restart Tourismus 2.0 des Landes Rheinland-Pfalz entwickelt und umgesetzt.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

„Die sechs Tourismus-Broschüren, die wir im März vorgestellt haben, werden hiermit um vier weitere ergänzt und bilden die Vorzüge Ludwigshafens als Tor zu Pfalz ab“, erklärt Christoph Keimes, Geschäftsführer der LUKOM. „Mit Christian ,Chako’ Habekost und der Ludwigshafener Filmagentur Northwind Visuals haben wir professionelle Partner gefunden, um den Pfalzbau als den perfekten Tagungsort in der Mitte der Region zu zeigen.“

„Als im Sommer bekannt wurde, dass das Land Rheinland-Pfalz erneut Fördermittel für den Tourismus vergeben möchte, haben wir nicht lange überlegen müssen und als erste Stadt im Land den Antrag eingereicht und uns dabei für das Thema ,Tagungstourismus’ entscheiden. Für die Unterstützung des Landes Rheinland-Pfalz bedanken wir uns ausdrücklich“, erklärt Christoph Keimes.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

„Gut übernachten in Ludwigshafen“ – Die Hotels

An der Schnittstelle zwischen zwei Bundesländern gilt Ludwigshafen als Tor zur Pfalz, eingebettet in eine überaus attraktive Umgebung. Schlösser, Domstädte, Welterbestätten, die Deutsche Weinstraße und der Pfälzerwald sind im bequem erfahrbaren Umkreis erreichbar. In eindrucksvoller Lage am Rhein erleben die Besucher und Besucherinnen Parklandschaften sowie den mächtigen Strom fußläufig aus nächster Nähe. Mit dem Gästeführer erhalten Gäste der Stadt einen guten Überblick über die Übernachtungsmöglichkeiten in Ludwigshafen.

Ludwigshafen „to go“ – Vier Touren

Vier kurze Touren zu Fuß in der City von Ludwigshafen: Ausgehend vom Schiffsanleger an der Rhein-Galerie werden drei Rundgänge angeboten. Ein kurzer Cityrundgang zu den wichtigsten Stationen, die in 50 Minuten „ergangen“ werden können, noch kürzer ist der Skulpturenweg in 30 Minuten über den Ludwigsplatz, oder einfach auf dem Rheinwalk den Rhein entlang schlendern in 60 Minuten. Als vierter Rundgang ist der Teil zwei des Rheinwalks auf der Parkinsel im Angebot.

Entlang des Rheinwalks

Der Rhein ist noch nicht lange in der Stadtmitte erlebbar. Nur im Bereich des Stadtparks auf der Parkinsel konnte man am Rhein entlang schlendern. Am Standort der Rhein-Galerie und auf der Parkinsel stapelten sich noch vor wenigen Jahren Container, Halberg und Südband belegten große Flächen am Rhein und Luitpoldhafen. „Auf dem ,Rheinwalk’ zwischen Rhein-Galerie und Pegeluhr gibt es auf einer Strecke von knapp vier Kilometern zahlreiche Stationen zur Geschichte Ludwigshafen zu entdecken, darunter der Ankerstein oder das Mundenheimer Wäldchen, um nur zwei zu nennen“, schildert der LUKOM-Chef den Rheinwalk und macht so Lust auf die „Rheinpromenade der Stadt“.

AdUnit Mobile_Pos4
AdUnit Content_3

Park- und Grünanlagen

Auf 16 Seiten erfährt man in der Broschüre „Park- und Grünlagen“ vieles über das Grün in Ludwigshafen. Mit ausdrucksstarken Fotos von Ralph Beetz, Dirk Nietzschke und Torsten Kleb werden Ebertpark, Maudacher Bruch, Parkinsel, Rehbachtal und andere vorgestellt, wie sie entstanden sind und welchen unschätzbaren Wert sie für die Stadt haben. „Und wir hätten noch viele weitere Seiten mit tollen Fotos und informativen Texten für weitere Grünflächen in der Stadt füllen können“, so Keimes.

Der Citystadtplan

Für die einfache und schnelle Hilfe: Gästen in der Tourist-Information oder in den Hotels, die nach dem Weg von „A nach B“ fragen, hilft der Citystadtplan, wie man ihn auch von anderen Städten kennt: Ein Abrissblock, auf dem vermerkt werden kann: „Sie sind hier… Ihr Weg führt von da… nach da…und hier ist Ihr Ziel.“ Außerdem sind die schönsten Ecken oder innerstädtischen Highlights von Kirchen und Kultur vermerkt.

Die Broschüren wurden durch das Land Rheinland-Pfalz gefördert und sind kostenlos in der Tourist-Information erhältlich. LUKOM (Bild: Lukom)

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1