AdUnit Billboard

Musik aus zwei Jahrhunderten

Lesedauer: 

Mannheim. Mit einem Streichkonzert startet die Musikbibliothek der Stadtbibliothek Mannheim. Noé Inui und Covadonga Alonso (Violine), Julien Heichelbech (Bratsche), und Fritjof von Gagern (Cello), präsentieren in ihrem Kammermusikkonzert „Saiten-Impressionen“ am Montag, 19. September, 18 Uhr, im Dalbergsaal im Dalberghaus N 3, 4, Werke von Eugène Ysaye und Franz Schubert. Auf Ysayes 1916 entstandene Sonate „Le Londres“ für zwei Violinen und Viola folgt das 1824 komponierte Streichquartett „Der Tod und das Mädchen“ von Franz Schubert. Um vorherige Reservierung wird gebeten vor Ort in der Musikbibliothek, N 3, 4, telefonisch unter 0621/293-8900 oder per E-Mail unter stadtbibliothek.musikbibliothek@mannheim.de. red

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Vogler-Quartett

Top-Musiker: In Weikersheim mit kleinen Formen ganz groß

Veröffentlicht
Von
Michael Weber-Schwarz
Mehr erfahren
Konzertreihe

Reise in die slawische Musik

Veröffentlicht
Von
H.T.
Mehr erfahren

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1