AdUnit Billboard

Friedliche Armee bleibt noch

AuSstellung: Bis 19. Juni im ehemaligen Bauhaus

Lesedauer: 

Die Ausstellung „Die Terrakottaarmee & das Vermächtnis des Ewigen Kaisers“ im ehemaligen Bauhaus beim RNZ wird bis zum 19. Juni verlängert.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Sie gilt als die friedlichste Armee der Welt: Unter den insgesamt 250 Ausstellungsstücken befinden sich neben den Terrakottakriegern lebensechte Tierdarstellungen, Waffenrekonstruktionen, Rüstungen sowie Kleider der verschiedenen Kaiser-Dynastien: Nicht die Terrakottaarmee alleine, sondern sämtliche Funde aus der Grabanlage von Qin Shi Huang Di sind faszinierend und in ihrer archäologischen sowie kunst- und kulturhistorischen Bedeutung nicht hoch genug einzuschätzen. Die originalgetreuen, künstlerisch aufbereiteten Repliken der Krieger wurden von Handwerkern nach dem gleichen Verfahren hergestellt wie die Originale – neben der Grabanlage in der chinesischen Provinz Shaanxi.

Geöffnet ist die Ausstellung „Die Terrakottaarmee & das Vermächtnis des Ewigen Kaisers“ mittwochs bis sonntags, 10 bis 18 Uhr (letzter Einlass: 17 Uhr). Zusätzlich ist sie an allen Oster- und Pfingstfeiertagen geöffnet.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

AdUnit Mobile_Footer_1