AdUnit Billboard

Die Polizei ist zu Gast

Sicherheit: Präventions- und Informationsstand für Senioren

Lesedauer: 

Am Freitag, 1. Oktober, in der Zeit von 11 bis 14 Uhr ist die Polizei zu Gast im RNZ. Dann ist auf der Verkaufsfläche vor der Tchibo-Filiale ein Präventions- und Informationsstand zusammen mit der Abteilung E-4 (Seniorenprävention) des Polizeipräsidiums Südhessen aufgestellt.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

An diesem Stand können sich Senioren genauso wie deren Angehörige und jüngere Interessierte bei der Polizei über wichtige Themen informieren.

So geht es beispielsweise um den Enkeltrick, der immer wieder angewandt wird, um Senioren Geld aus der Tasche zu ziehen. Ein weiteres Schwerpunktthema sind „falsche Polizeibeamte“ – eine weitere Möglichkeit von Kriminellen, Senioren zu betrügen. Trickdiebstahl allgemein – auch Taschendiebstahl – ist außerdem ein Thema am Stand. Zudem informieren die Polizisten über den richtigen Einbruchschutz, der besonders jetzt, in der Herbst- und Winterzeit, wenn es früh dunkel wird, an Bedeutung gewinnt.

Auch werden an diesem Tag am Stand im RNZ sowohl die Darmstädter Hilfe als auch der Weiße Ring vorgestellt – beides sind beratende Anlaufstellen für Opfer und auch Zeugen von Straftaten. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Zivilcourage: Die Polizisten informieren über den kostenfreien Workshop Gewalt-Sehen-Helfen (GSH). Das ist ein Programm, um die Zivilcourage von Erwachsenen zu stärken.

Der 1. Oktober steht im RNZ also ganz im Zeichen von Sicherheit und Prävention. So kann im Rahmen eines gemütlichen Einkaufsbummels in der Ladenstraße noch einiges für den eigenen Schutz getan werden.

Da auch die Anreise ins Rhein-Neckar-Zentrum Viernheim aufgrund der 3500 kostenlosen Parkplätze rund um das Center entspannt ist, steht einem rundum positiven Shoppingerlebnis nichts mehr im Weg.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1