AdUnit Billboard

Die blaue Stunde hat geschlagen

Neuer Anstrich: Behaglichkeit fürs Zuhause

Von 
djd
Lesedauer: 

Nicht ohne Grund ist Blau die persönliche Lieblingsfarbe vieler Menschen. Der Farbton steht für Gelassenheit und Natürlichkeit, zudem wird Blau eine beruhigende und entspannende Wirkung zugesagt. Entsprechend wichtig ist diese Farbe natürlich auch bei der Einrichtung der eigenen vier Wände - nicht nur für Heimtextilien und Bodenbeläge, sondern insbesondere auch als Wandfarbe. Dabei weist die Farbe ungemein viele Facetten auf, von einem freundlichen, hellen Himmelblau bis zu einem kräftigen, fast dunklen Farbton, der in Schwarz übergeht.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1
Tiefes Blau liegt aktuell im Trend. © djd/Schöner Wohnen-Farbe

So unterschiedlich die verschiedenen Blautöne, so sehr verändert sich damit auch die Wirkung eines Raums. Das helle Himmelblau lässt einen Raum optisch größer, gleichzeitig aber auch etwas kühl erscheinen. Ein dunkles Blauschwarz hingegen sorgt für Behaglichkeit und macht aus dem Zuhause einen privaten Rückzugsort. Mit der charakterstarken Farbe wirken Räume edel, elegant und gleichzeitig gemütlich. Dabei ist der angesagte Farbton ein echter Kombinationskünstler, der mit vielfältigen Einrichtungsstilen harmoniert. Besonders stark kommt das Blauschwarz beispielsweise mit Möbeln aus Naturholz sowie mit hellen Bodenbelägen zur Geltung. Auch Einrichtungsexperten sind überzeugt, dass das dunkle Blau noch lange im Trend liegen wird. djd

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1