AdUnit Billboard

Der richtige Boden für die Terrasse

Von 
djd
Lesedauer: 

Beim Neubau oder der Renovierung einer Terrasse stellt sich zunächst die Frage nach dem Bodenbelag. Neben der Ästhetik sollte man in die Entscheidung auch praktische Überlegungen einfließen lassen. Wer eine dauerhaft schöne, pflegeleichte und rutschsichere Terrasse sucht, ist mit Outdoorfliesen gut beraten. Denn ihre dicht geschlossene Oberfläche schützt vor Verschmutzungen aller Art – ganz gleich ob Rotweinflecken, lehmige Pfoten-Abdrücke oder Moos.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Ebenso benötigen Fliesen weder Schutzbeschichtungen noch Auffrischungs-Renovierungen. Ein normgerechter, professionell ausgeführter Konstruktionsaufbau sowie die richtige Verlegung von Fachkräften sorgt dafür, dass die Terrasse auf Dauer schön bleibt. djd

Eine Terrasse im Holzlook benötigt weder aufwändige Reinigung noch Pflege, wenn sie mit täuschend echten, keramischen Holzdielen gestaltet wird. © djd/Deutsche-Fliese.de/Engers

Mehr zum Thema

Kirchenjubiläum

Zweitältestes Gotteshaus in Ludwigshafen:  Gemeinde St. Cyriakus in Ruchheim feiert

Veröffentlicht
Von
Reiner Bohlander
Mehr erfahren
Immobilien

Besondere historische Stadtvilla in Eberbach sucht neuen Besitzer

Veröffentlicht
Von
Her
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1