Aus der Region für die Region

Zusammenhalt: Die lokalen Anbieter sind auch in Zeiten von Corona stets für ihre Kunden da / Großes Lieferangebot

Von 
lg
Lesedauer: 

Als in den Nachrichten und Zeitungen das erste Mal vom Coronavirus die Rede war, war diese Erkrankung, die ihren Ursprung in China hat, noch Tausende Kilometer von uns entfernt. Doch binnen Wochen hat er auch uns in Deutschland erreicht und stellt alle vor neuen Herausforderungen. So müssen wir uns etwa mit Ausgangsbeschränkungen arrangieren. Besonders ist hiervon die lokale Wirtschaft betroffen. Ein Besuch in seinem Lieblingsrestaurant oder ein Einkaufsbummel durch die Innenstadt ist aktuell nicht erlaubt. Doch um weiterhin für ihre Kunden da zu sein, haben die lokalen Händler viel Einfallsreichtum bewiesen.

AdUnit urban-intext1

Auch in Zeiten der Coronapandemie muss niemand auf gutes Essen verzichten: Da der eigentliche Restaurantbetrieb eingestellt werden musste, haben viele einen Abhol- und Lieferservice ins Leben gerufen. Bequem kann die Speisekarte über das Internet abgerufen und anschließend telefonisch bestellt werden. Aber auch leckere Fleisch- und Wurstwaren, Obst und Gemüse sowie mallorquinische Spezialitäten werden nach vorheriger Bestellung nach Hause geliefert. So kommt jeder, auch Angehörige von Risikogruppen, in den Genuss von leckeren und frischen Lebensmitteln. Alternativ können die Waren auch weiterhin direkt im Laden bezogen werden. Dort wird, wie auch in Getränkemärkten, auf Hygiene und einen ausreichenden Sicherheitsabstand größten Wert gelegt, damit eine Ausbreitung des Virus nicht stattfindet.

Neben dem Verkauf von Arznei- und Desinfektionsmitteln in den Ladenlokalen, bieten die regionalen Apotheken auch ein Lieferangebot an. Telefonisch oder per E-Mail lassen sich die benötigten Artikel bestellen.

Da wir alle gerade viel Zeit in den eigenen vier Wänden verbringen, ist Langeweile ein großes Thema. Dieser wirkt man mit einem spannenden Buch perfekt entgegen. Doch was machen, wenn alle Bücher schon gelesen sind? Kein Problem, regionale Buchhandlungen bieten einen Lieferservice von unterhaltsamer Literatur an. Und wer sein Fahrrad vor der nächsten Ausfahrt frühlingsfit machen lassen möchte, der kann bei der örtlichen Fahrradwerkstatt einen Termin ausmachen.

AdUnit urban-intext2

Wer in Moment auf die Auslieferung und Montage seiner neuen Küche oder anderer Waren wartet, der muss sich keine Gedanken machen, denn unter erweiterten Hygieneempfehlungen laufen diese weiter. Und auch wenn kurzfristig die Waschmaschine kaputt geht, bieten regionale Händler die passende Lösung. Empfehlenswert ist nur, zuvor telefonisch Kontakt zum Händler aufzunehmen und das weitere Vorgehen zu besprechen.

Mit dem Frühling beginnt auch die Gartensaison. Wer bei der Umgestaltung seiner Grünfläche professionelle Hilfe benötigt, sollte sich an einen Garten- und Landschaftsbauexperten wenden, dessen Geschäft ebenso wie das von Baustoffspezialisten weiterhin geöffnet hat.

AdUnit urban-intext3

Um gestärkt aus der aktuellen Krise herauszugehen, ist es wichtig, die regionalen Unternehmen zu unterstützen und sich zugleich an die Regelungen der Bundesregierung zu halten, damit die Händler auch in Zukunft „Gemeinsam für Sie da“ sein können. lg