Notruf Telefonstörung bei Rettungsdienst behoben

Von 
red
Lesedauer: 
Eine stundenlange nächtliche Störung im Telefonnetz der Rhein-Neckar-Region, die am Montagabend großflächig auftrat, ist behoben. © dpa

Region. Die stundenlange nächtliche Störung im Telefonnetz der Rhein-Neckar-Region, die am Montagabend großflächig auftrat, ist behoben.

AdUnit urban-intext1

Die Integrierten Leitstellen in Mannheim und Heidelberg sowie im Rhein-Neckar waren telefonisch nicht erreichbar, hatte der Landkreis Rhein-Neckar gegen 21 Uhr über die Warn-App Katwarn sowie die Feuerwehr Mannheim gegen 22.30 Uhr per Pressemitteilung bekanntgegeben.

Auch über die Warn-App Nina war eine entsprechende Meldung vom Innenministerium Baden-Württemberg durch die Auslösestelle der Berufsfeuerwehr Reutlingen herausgegeben worden. Das baden-württembergische Innenministerium hatte die Bevölkerung gegen 22 Uhr über die Katastrophen-Warn-Apps „Katwarn“ und „Nina“ informiert. Von der technischen Störung betroffen war laut Telekom vorwiegend die Kommunikation zwischen den Rettungsdiensten.