Blaulicht Technischer Defekt löst Fahrzeugbrand aus

Von 
pol/mgw
Lesedauer: 

Brühl. Während der Parkplatzsuche an einem Supermarkt in der Schwetzinger Straße in Brühl sind einem 32-Jährigen Geräusche im Motorraum seines Mercedes aufgefallen. Der Mann hielt sein Fahrzeug nach Angaben der Polizei an, kurz bevor bereits Rauch aus dem Motorraum quoll. Kurze Zeit später stand der Motor in Flammen.

AdUnit urban-intext1

Der Versuch den Brand mit Hilfe eines Feuerlöschers zu löschen, misslang anschließend. Die heraneilende Freiwillige Feuerwehr Brühl hatte den Brand jedoch schnell unter Kontrolle, konnte das Abbrennen des Fahrzeuges aber nicht mehr verhindern. Es entstand daher ein Schaden von 10 000 Euro und somit Totalschaden.

Die Polizei geht derzeit von einem technischen Defekt aus. Verletzt wurde niemand.

Mehr zum Thema

Link Alle Meldungen im Newsticker Rhein-Neckar

Mehr erfahren