Wärmekarte Schriesheim: Flüge mit Zeppelin verzögern sich

Von 
Torsten Gertkemper
Lesedauer: 
Startet nun später: der unbemannte Zeppelin der MVV. © MVV

Schriesheim. Der Energieversorger MVV hat seine für diesen Montag geplanten Zeppelinflüge über Schriesheim verschoben. Das teilte eine Sprecherin des Unternehmens mit. Grund dafür ist, dass das Luftschiff verspätet angeliefert wurde. Wann genau und wie viele Flüge stattfinden werden, stehe noch nicht fest, so die Sprecherin. Sie sind ab Dienstag, 19. Januar, geplant.

AdUnit urban-intext1

Während der Flüge mit dem unbemannten Zeppelin werden Wärmebilder des Stadtgebiets erfasst. Daraus entsteht eine detailgetreue Wärmelandkarte für Schriesheim. Dieses Projekt nennt sich CLIMAP – abgeleitet von den englischen Worten Clima (dt. Klima) und Map (Karte). Hauseigentümer haben die Möglichkeit, einen individuellen Energiebericht über ihr Gebäude zu erwerben. Immobilienbesitzer, die einer Darstellung ihrer Immobilie und der Nutzung in der MVV-Wärmelandkarte widersprechen möchten, können sich per Mail an die MVV wenden: kontakt@mvv.de.

Redaktion Redaktion Neckar-Bergstraße, zuständig für Ilvesheim und Friedrichsfeld