Rhein-Neckar - Drei weitere Corona-Tote / Inzidenz bei 68,2 Im Schnitt 50 Neufälle

Von 
Anja Görlitz
Lesedauer: 

Es tut sich derzeit wenig beim Inzidenzwert im Rhein-Neckar-Kreis: Laut Statistik des Landratsamts lag die Zahl der Corona-Neuinfektionen innerhalb einer Woche am Donnerstag bei etwas über 68 je 100 000 Menschen. Da war der Wert am vergangenen Samstag schon einmal. Immerhin: Im Unterschied zum Mittwoch, als mit 85 neuen Fällen ein vergleichsweise hoher Zuwachs vermeldet wurde, waren es am Donnerstag „nur“ 55. Allerdings wurden auch drei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 bekannt. Nach Angaben der Behörde handelte es um zwei Männer und eine Frau. Ein Mann war zwischen 80 und 90, die Frau und der zweite Mann waren mehr als 90 Jahre alt.

AdUnit urban-intext1

Der Wochenvergleich unterstreicht die zähe Entwicklung. So gab es in den ersten vier Tagen dieser Woche bis Donnerstag im Schnitt etwas über 50 Neuinfektionen täglich. In der Vorwoche (Montag bis Sonntag) waren es knapp unter 50. In der Woche davor jedoch gut 67.

Im Folgenden die Zahl der bisherigen Infektionen in den Kommunen (in Klammern die „aktiven Fälle“):

Edingen-Neckarhausen: 377 (25)

AdUnit urban-intext2

Heddesheim: 350 (6)

Hirschberg: 258 (1)

AdUnit urban-intext3

Ilvesheim: 257 (4)

AdUnit urban-intext4

Ladenburg: 301 (9)

Schriesheim: 271 (5)

Weinheim: 1150 (29)

Redaktion Redakteurin Neckar-Bergstraße