Wirtschaft IG Metall begrüßt Daimler-Pläne für Aufspaltung

Von 
dpa/lsw
Lesedauer: 

Stuttgart. Die Gewerkschaft IG Metall hat die Pläne des Auto- und Lastwagenbauers Daimler grundsätzlich begrüßt, die Truck-Sparte abzuspalten und an die Börse zu bringen. "Es kann so zusätzlich investiert werden, um Unternehmen und Arbeitsplätze zukunftsfähig zu machen", sagte Roman Zitzelsberger, IG-Metall-Bezirksleiter in Baden-Württemberg der "Stuttgarter Zeitung" (Freitag). Es gebe aber noch viele offene Fragen, die im weiteren Prozess geklärt werden müssten.

AdUnit urban-intext1

Auch der Chef des Daimler-Gesamtbetriebsrats, Michael Brecht, hatte bereits erklärt, dass er die Aufspaltung für den richtigen Weg hält. "Die Ängste unserer Mitarbeiter, dass die Firma auf dem Kapitalmarkt geschluckt wird, sind unbegründet", hatte Brecht gesagt. Daimler plant, das Geschäft in zwei unabhängige Unternehmen aufzuteilen - Mercedes-Benz für Autos und Vans, Daimler Truck für Lastwagen und Busse.

Mehr zum Thema

Link Alle Meldungen im Newsticker Rhein-Neckar

Mehr erfahren

Link Alle Meldungen im Newsticker überregional

Mehr erfahren